Zufriedener Start in den Wettbewerb

06/05/19

Mit einer Bilanz von 2:2-Punkten ist die männliche B-Jugend zuhause in die Pokalrunde eingestiegen

Haben guten Einsatz gezeigt: Spieler der mB-Jugend beim Rasenturnier. | Foto: Privat

Haben guten Einsatz gezeigt: Spieler der mB-Jugend beim Rasenturnier. | Foto: Privat

Vor den heimischen Rängen begann für das neu-formierte Team, das in dieser Serie wieder als SGBD aufläuft, am Samstag das erste Turnier gleich mit einem Derby. In der Partie gegen den CVJM Rödinghausen musste man zwar sich mit einem 18:10 (6:5) geschlagen geben, jedoch zeigten die Jungs von der Else zu Beginn ihr Potential. Wir haben in den ersten zehn Minuten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr sehr stark gespielt und haben das Spiel bis zum 5:5 vollkommen offengehalten, so Trainer Dennis Möllering. In den letzten zwanzig Minuten hat uns Rödinghausen einfach überrannt, da sind wir merklich eingebrochen. Aber die Mannschaft hat sich nicht aufgegeben und sich zum Ende der Partie wieder etwas ran gekämpft.

Nach erst zwei gemeinsamen Trainingseinheiten zeigten die Bünder Jungs dann im zweiten Pokalspiel, wie man zwei Punkte holt: Gegen die HSG Quelle/Ummeln gewann das Team deutlich mit 20:4 (9:0). Trainer Dennis Peter hielt sein Lob nicht zurück: „Über volle dreißig Minuten haben wir eine souveräne Leistung gezeigt. Zwar war der Gegner auch nicht gut aufgelegt, aber wir haben unser Spiel durchgezogen. Aus einer sicheren Deckung haben wir Tempo nach vorne gemacht und uns gleich deutlich abgesetzt. Zusammengefasst war das Trainergespann Möllering und Peter nach den ersten Wochen mit dem Turnier sehr zufrieden.

Stenogramm: Hagemeier; Bonus, Dyck, Görz, Schuster, Westerholz, Kühl, Schäfer, Redeker


  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap